Potsdam ist eine Reise wert

  • Beitrags-Kategorie:Reisen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Eigentlich war ein Gegenbesuch mit einem Konzert mit dem Accord Orchestra aus Potsdam geplant. Leider kam das Konzert aus organisatorischen Gründen nicht zustande. Das hielt uns aber nicht davon ab, Potsdam einen Besuch abzustatten.
Und es hat sich gelohnt! Am ersten Tag stand eine Besichtigung des Holländischen Viertels auf dem Programm. Und standesgemäß wurde im „Fliegenden Holländer“ zu Abend gegessen.

Am nächsten Tag stand eine geführte Bustour durch Potsdam auf dem Programm. Dabei erfuhren wir etwas über die Geschichte Potsdams, von der Entstehungszeit über die Situation in der DDR bis zur heutigen Zeit. Potsdam hat architektonisch viel zu bieten. Aber die Highlights sind wohl die Schlösser „Das Neue Palais“ und „Schloss Sanssouci“ mit ihren Parks.


Am Nachmittag lernten wir Potsdam von der Wasserseite kennen: Eine Bootsfahrt auf der Havel führte uns vorbei an historischen Häusern und kleinen Inseln.
Am letzten Tag stand eine Innenbesichtigung von Schloss Sanssouci auf dem Programm, bevor es wieder nach Hause ging.

Viel zu kurz, aber wunderschön – das war die einhellige Meinung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer.