Dez 282019
 

Vielen ist noch die bemerkenswerte Konzertreihe „1918 – Eine Mohnblume für den Frieden“ im Gedächtnis. Im Mai 2020 ist Musica Cantica wieder an einer solchen Konzertreihe beteiligt und gedenkt dem 75. Jahrestag des Ende des Zweiten Weltkriegs.

Anhand der original Feldpost-Korrespondenz zwischen dem Eupener Gebirgsjäger Robert Poensgen, seiner Familie zu Hause und seinen Freunden an der Front erzählen das Sinfonieorchester Eastbelgica, der Chor Musica Cantica, sowie zahlreiche Musiker, Sänger und Schauspieler aus der Euregio die Geschichte des Zweiten Weltkrieges und beschreiben die besondere Lage Ostbelgiens als Teil des Dritten Reiches.

Wiederum wirkt der völkerverbindende Charakter des großen, euregionalen Projekts aufgrund der zahlreichen Teilnehmer aus der Bevölkerung wie ein Symbol. Noch aktueller ist hier auch die Friedensbotschaft, sind die Parallelen zu den 1930er Jahren im Hinblick auf den derzeitigen Erfolg und Aufstieg rechtspopulistischer Parteien doch geradezu erschreckend.

Die Konzerte finden statt im PopUp Eventlocation im Eupen Plaza, Bahnhofstraße 31 in Eupen und zwar am:

  • Samstag, den 2. Mai 2020 um  20 Uhr
  • Sonntag, den 3. Mai 2020 um 16 Uhr
  • Freitag, den 8. Mai 2020 um 20 Uhr
  • Samstag, den 9. Mai 2020 um 20 Uhr
  • Sonntag, den 10. Mai 2020 um 16 Uhr

Tickets (VVK 15,- & AK 20,- / Kinder (-18) / Schüler / Studenten im VVK 10,- & AK 15,-) sind ab sofort online buchbar oder bei Bäckerei Leffin, Gospertstr. 71 (Eupen) – GrenzEcho, Marktplatz 8 (Eupen), Musikhaus Hogrebe, Großkölnstr. 45 (Aachen, D) sowie den Sängern erhältlich.

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.