Jan 202015
 
Panda van Proosdij

Panda van Proosdij

”Voice & Physique” ist eine von Panda van Proosdij entwickelte Methode für Chorsänger.
Diese Methode unterstützt die Stimme durch die Schaffung eines guten Körperbewusstseins. Es ist bekanntlich sehr wichtig, dass sich der ganze Körper beim Singen in der richtigen Spannung befindet. Zu wenig Spannung, wie das bei vielen Chören zu beobachten ist, ist nicht gut, aber auch zu viel davon schadet. Pandas Methode hilft, ein adäquates Körpergefühl zu finden und trägt damit zur Steigerung der Qualität des Singens bei. Neben der Schaffung einer gesunden Körperposition beim Singen enthält diese Methode drei wichtige zusammenhängende Komponenten: Energie, Konzentration und Fokus. Mit verschiedenen Übungen arbeitet Panda van Proosdij an der Verbindung dieser Komponenten zu einer gesunden Einheit bei den Proben und Auftritten.
Unser Chorleiter, Manfred Lutter, hat zusammen mit Musica Cantica Eupen und SingPhonie Roetgen Panda van Proosdij zu einem Workshop in unsere Gegend eingeladen. Dieses 1½tägige Seminar findet am Samstag, den 7. Februar und Sonntag, den 8. Februar 2015 jeweils ab 9:30 Uhr im Bürgersaal der Stadt Monschau (Aukloster, Austraße) statt. Der Kursgebühr beträgt 50,- EUR. Es sind noch Plätze frei für interessierte Dirigenten und Chorsänger beiderlei Geschlechts. Die Anmeldung kann bis zum 2. Februar 2015 mit diesem Formular per E-Mail: manfred_lutter(at)web.de, Fax: 0049 (0)121266 1699478 oder Post bei Manfred Lutter, Rommelweg 33, D-52159 Roetgen erfolgen. Weitere Infos zu Panda van Proosdij auf ihre Webseite: http://www.pandavanproosdij.nl/