Jun 092012
 

Musica Cantica & Vielharmonischer Chor

Die „Misa Criolla“ für Solo, Chor und Orchester ist das bekannteste Werk des argentinischen Komponisten Ariel Ramirez. Unter der Leitung von Manfred Lutter interpretieren das Vokalensemble „Musica Cantica“ aus Eupen und der „Vielharmonische Chor Roetgen“ diese berühmte Messe in einer Gesamtbesetzung von 80 Sängerinnen und Sängern.  Sie werden begleitet von der Gruppe „Zanate“, welche von Pepe Zamarano geleitet wird und original südamerikanische Instrumente verwendet. Zu Gast ist außerdem der Aachener Tenor Hans-Josef Ritzerfeld, dessen einfühlsame und ausdrucksstarke Stimme oft bei Oratorien gefragt ist.

Die „Misa Criolla“  entstand 1964 und war eine der ersten Messen, die nach dem Vatikanischen Konzil in der Heimatsprache (also nicht in Latein) komponiert wurden. Nicht nur in ganz Lateinamerika, sondern auch in Europa erfreut sich das Werk aufgrund seiner mitreißenden südamerikanischen Rhythmen und einprägsamen Melodien großer Beliebtheit. 

Musikmarathon 2012

Musikmarathon 2012

Die „Misa Criolla“ wird dreimal aufgeführt:

  • am Sonntag, den 17. Juni 2012 um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Hubertus in Roetgen
  • am Samstag, den 23. Juni 2012 um 19 Uhr in der Eglise St. Jacques in Lüttich 
  • am Sonntag, den 24. Juni 2012 um 14Uhr15 in der St. Nikolaus Kirche in Eupen
    (im Rahmen des Eupen Musikmarathon 2012)

Herzliche Einladung an alle!