Webmaster

Mrz 132021
 
2021: virtuelle Probe des Sopran

2021: virtuelle Probe des Sopran

 

 

 

 

 

Nach wie vor bestimmt die Corona-Pandemie unser tägliches Leben – auch das Chorleben von Musica Cantica. Und weil klassische Proben aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen nicht erlaubt sind, proben wir virtuell und dies einzeln pro Stimmlage. Über Skype gibt unser Chorleiter, Stephan, die Anweisungen und jeder sing in seinem Kämmerlein mit. Auch wenn sich alle einig sind, dass dies keine Präsenzprobe mit allen Stimmen ersetzt, hilft es, das Repertoire frisch zu halten und neue Stücke einzustudieren. Und wir alle freuen uns schon darauf, wenn wir endlich wieder vor Publikum singen können. Wir bleiben am Ball!

Dez 012020
 

Da wir im Moment nicht live für euch singen können, hier ein kleiner musikalischer Gruß von Musica Cantica, mit einem Text der nicht passender sein könnte für die heutige Zeit:
„Wie kann es sein, dass Zufriedenheit verblasst und plötzlich irgendwie gar nichts mehr passt? Wer hat die Welt auf den Kopf gestellt? Lasst uns die Szene noch einmal drehen!“

Auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen in hoffentlich vollen Konzerten.

Aug 232020
 

 

 

 

 

Corona hält die Welt in Atem und auch die Aktivitäten von Musica Cantica mussten eine Zeitlang ruhen. Doch jetzt geht es langsam weiter.

Die ursprünglich für Mai dieses Jahres vorgesehene Konzertreihe „1945“ wurde nun auf 2021 verschoben. Keine leichte Entscheidung für den Veranstalter „Eastbelgica“, aber auch für unsere Sängerinnen und Sänger, die schon seit Monaten mit viel Engagement die Stücke einstudiert hatten und sich auf die Aufführungen gefreut haben. Aber verschoben ist nicht aufgehoben.
Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit und zu gegebener Zeit werden wir hier die genauen Termine mitteilen und auch, in welcher Form die alten Karten gegen neue getauscht werden können.

In der Zwischenzeit beginnt Musica Cantica wieder mit den Proben, diesmal pro Stimmlage, um die notwendigen Sicherheitsauflagen einhalten zu können. Man darf also gespannt sein, was nächstes Jahr von Musica Cantica kommen wird.

Jun 062020
 

 

 

 

 

Am Sonntag, den 7. Juni 2020 lädt Bozar alle dazu ein, gemeinsam trotz Distanz am Event „Singing Brussels 2020“ teilzunehmen. Die Rundfunksender BRF, RTBF und VRT werden den Beatles-Song „Here comes the sun“ an diesem Tag punkt 20:05 Uhr einspielen. Wer möchte, der dreht einfach sein Radio auf und singt vom Balkon, Fenster oder Garten aus mit und filmt sich dabei. Das Video kann man dann an bozar.be senden, die daraus einen virtuellen Chor zusammen stellen und in den Social Media veröffentlichen.

Musica Cantica hat sich die Gelegenheit nicht nehmen lassen und hat schon mal unter Wahrung der Social Distance an der Eupener Talsperre geprobt – natürlich bei Sonnenschein:

Mrz 192020
 

 

 

 

 

Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen, die getroffen wurden, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, können bis auf weiteres keine Proben stattfinden. Das zwingt alle Akteure, die Konzertreihe zu verschieben. Schließlich möchten wir den Zuschauern ein Konzerterlebnis in angemessener Qualität bieten.

Als neue Termine für „1945“ in der Pop-Up Eventlocation (Eupen Plaza) wurden der 3., 4., 9., 10. und 11. Oktober 2020 festgelegt. Das Geld für bereits gekaufte Karten kann vorerst leider nicht zurückerstattet werden, allerdings werden diese selbstverständlich gegen Karten für die Oktobertermine eingetauscht. Wann der Vorverkauf (mit Eintauschmöglichkeit) fortgesetzt wird, werden wir auf dieser Webseite veröffentlichen. Bis dahin – bleibt alle gesund!

Feb 292020
 
Theaterprobe

Theaterproben

mit Astrid Baguette

mit Astrid Baguette

 

 

 

 

 

 

 

Die Proben zur neuen Produktion „1945 – lasst den Krieg in Frieden“ sind im vollen Gange. Musica Cantcia zusammen mit etwa 30 Gastsängerinnen und -sänger bilden den Projektchor. Jeden Mittwoch werden die Stücke einstudiert. Aber nicht nur der Gesang wird geprobt. Auch das schauspielerische Talent der Sänger ist gefordert und unter der Leitung von Astrid Baguette wird dem Gesang durch die passende Mimik noch mehr Nachdruck verliehen. Die Zuschauer dürfen gespannt sein.

Der Kartenvorverkauf ist seit einigen Wochen angelaufen. Karten gibt es online, in der Bäckerei Leffin, Gospertstr. 71 (Eupen), im GrenzEcho, Marktplatz 8 (Eupen), im Musikhaus Hogrebe, Großkölnstr. 45 (Aachen, D) sowie bei den Mitwirkenden.

Jan 142020
 
Gratulationscour

Gratulationscour

Gilbert I. (alle Fotos : Patrick Trips)

Gilbert I. (alle Fotos : Patrick Trips)

 

 

 

 

 

 

Musica Cantica ist stolz darauf, den diesjährigen Eupener Karnevalsprinzen in seiner Mitte zu haben: am 4. Januar 2020 wurde unser Mitsänger, Gilbert, zum Prinzen proklamiert. Da haben es sich die Sängerinnen und Sänger von Musica Cantica nicht nehmen lassen, dem frisch gekürten Prinzen mit einem Überraschungsständchen zu gratulieren. Und es gibt noch mehr Verbindungen zum Chor: die beiden Pagen, Rosi und Manuela, waren langjährige Sängerinnen im Chor und der aktuelle Zeremonienmeister, Werner, singt ebenfalls bei uns mit im Chor.

Wir wünschen S.T. Gilbert I. und seinem Hofstaat eine erfolgreiche Karnevalssession und in diesem Sinne: „Oepe Alaaf!“

Dez 282019
 

Vielen ist noch die bemerkenswerte Konzertreihe „1918 – Eine Mohnblume für den Frieden“ im Gedächtnis. Im Mai 2020 ist Musica Cantica wieder an einer solchen Konzertreihe beteiligt und gedenkt dem 75. Jahrestag des Ende des Zweiten Weltkriegs.

Anhand der original Feldpost-Korrespondenz zwischen dem Eupener Gebirgsjäger Robert Poensgen, seiner Familie zu Hause und seinen Freunden an der Front erzählen das Sinfonieorchester Eastbelgica, der Chor Musica Cantica, sowie zahlreiche Musiker, Sänger und Schauspieler aus der Euregio die Geschichte des Zweiten Weltkrieges und beschreiben die besondere Lage Ostbelgiens als Teil des Dritten Reiches.

Wiederum wirkt der völkerverbindende Charakter des großen, euregionalen Projekts aufgrund der zahlreichen Teilnehmer aus der Bevölkerung wie ein Symbol. Noch aktueller ist hier auch die Friedensbotschaft, sind die Parallelen zu den 1930er Jahren im Hinblick auf den derzeitigen Erfolg und Aufstieg rechtspopulistischer Parteien doch geradezu erschreckend.

Die Konzerte finden statt im PopUp Eventlocation im Eupen Plaza, Bahnhofstraße 31 in Eupen und zwar am:

  • Samstag, den 2. Mai 2020 um  20 Uhr
  • Sonntag, den 3. Mai 2020 um 16 Uhr
  • Freitag, den 8. Mai 2020 um 20 Uhr
  • Samstag, den 9. Mai 2020 um 20 Uhr
  • Sonntag, den 10. Mai 2020 um 16 Uhr

Tickets (VVK 15,- & AK 20,- / Kinder (-18) / Schüler / Studenten im VVK 10,- & AK 15,-) sind ab sofort online buchbar oder bei Bäckerei Leffin, Gospertstr. 71 (Eupen) – GrenzEcho, Marktplatz 8 (Eupen), Musikhaus Hogrebe, Großkölnstr. 45 (Aachen, D) sowie den Sängern erhältlich.

Nov 302019
 

„Weihnachten in der Stadt“ hat in Eupen schon eine lange Tradition. Während den vier Adventssonntagen stimmen Eupener Chöre und andere Ensembles das Publikum auf Weihnachten ein. Der Erlös der Konzerte erhält der Vinzenz-Verein, der damit die Armut in unserer Gegend bekämpft. In diesem Jahr wurde das Konzept ein wenig abgeändert. Die Konzertreihe steht unter dem Motto „Lasst den Krieg in Frieden – 75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg“.

Musica Cantica wird zusammen mit Da Capo und dem Mandolinenorchester Eupen am 4. Advent, den 22. Dezember 2019 in der St. Josefs-Kirche auftreten. Herzliche Einladung an alle, auch gerne bei den anderen Konzerten. Näheres zur Veranstaltungsreihe findet man hier: Weihnachten in der Stadt.